Aus Sprachaufnahmen schafft sie überlagernde Kunst.
Aus Sprachaufnahmen schafft sie überlagernde Kunst. © Kris Peterson / freeimages.com

Klangkunst

Simultaneous von Pamela Z

Ein Fünkchen Magie springt immer dann, wenn zwei Menschen an zwei Orten zur selben Zeit dasselbe tun. Dieses Phänomen der Gleichzeitigkeit erforscht die Vokalperformerin Pamela Z. Vom Unisono bis zur Multitasking-Kultur behandelt sie verschiedene Begebenheiten.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Aus der Faszination der Komponistin und Vokalperformerin Pamela Z für das Phänomen "Simultanübersetzung" entstand das Hörstück "Simultaneous". Sie interessierte sich dafür, wie überlagernde Stimmen klingen und welche mentalen Fähigkeiten nötig sind, um in einer Sprache zu sprechen und in der anderen zuzuhören.

Sie redete mit verschiedenen Menschen über die Gleichzeitigkeit. Dabei taucht sie in magische und zufällige Momente ein und zweifelt über die immer stärkere Notwendigkeit des Multitaskings. Wenn sie auf der Bühne steht, steuert sie ihre Musik-Controller mit feiner Präzision und wirkt schon tänzerisch. Sie schichtet Interviewsamples aufeinander und erzeugt mit ihrer eigenen Stimme eine Verwebung der Synchronizität.

"Simultaneous von Pamela Z" im Überblick

Simultaneous von Pamela Z

von Pamela Z

Produktion: 2020

Sendezeit Fr, 04.12.2020 | 00:05 - 01:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Klangkunst"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen