Neue junge Talente im Wettbewerb um den Emmerich Smola Förderpreis
Neue junge Talente im Wettbewerb um den Emmerich Smola Förderpreis © Nihan Aydin / freeimages.com

Klassische MusikKlassik-Konzerte & Oper

SWR Junge Opernstars 2023

Der SWR gibt in einem Galakonzert sechs Sänger/innen die Möglichkeit, den Emmerich-Smola-Förderpreis zu gewinnen. In der Sendung "SWR Junge Opernstars 2023" geht es um das Konzert in Landau sowie ihre Teilnehmer/innen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

19 Jahre lang vergibt der SWR bereits den Emmerich-Smola-Förderpreis. In dem Wettbewerb treten sechs Sänger/innen gegeneinander an. Bei Gesangswettbewerben auf der ganzen Welt haben sie sich für den Preis nominiert und sind auf dem Weg, eine Karriere in der Oper zu machen.

Das Galakonzert findet in der Jugendstilfesthalle statt, die sich in Landau (Pfalz) befindet. In zwei Runden singen die Teilnehmenden Opernarien, um den Preis für sich zu entscheiden. Das Publikum des Konzerts in Landau entscheidet darüber, wer den Preis gewinnt.

Der Preis ist nach dem bekannten Chefdirigenten benannt, der beim Rundfunkorchester Kaiserslautern tätig war. Er sprach auch die Empfehlung aus, das Publikum über den/die Sieger/in entscheiden zu lassen.

Dieses Jahr nehmen die italienische Sopranistin Caterina Machesini, die amerikanisch-österreichische Mezzosopranistin Alma Neuhaus, die deutsche Sopranistin Eva Zalenga, der Baritonsänger Sakhiwe Mkosana aus Südafrika, der thailändisch-französische Bassbaritonsänger Pete Thanapat und der aus Moldau stammende Dumitru Mitu als Tenorsänger an dem Wettbewerb teil.

"SWR Junge Opernstars 2023" im Überblick

SWR Junge Opernstars 2023

von Mozart, Verdi, Bellini, Strauss, Rossini, Händel, Tschaikowsky u. a.

Mit Leitung: Valentin Uryupin / Konzertmoderation: Markus Brock; Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

Jugendstil-Festhalle Landau/Pfalz

21. Januar 2023

Sendezeit So, 12.02.2023 | 20:03 - 23:00 Uhr
Sendung SWR2 "SWR2 Oper"
Radiosendung