Länderübergreifend moderne Chorgesänge
Länderübergreifend moderne Chorgesänge © Robert Proksa / freeimages.com

Klassik-Konzerte & Oper

SWR Vokalensemble - Chormusik der Moderne

Der englische Dirigent Marcus Creed präsentiert in seinem Abschiedskonzert mit dem SWR Vokalensemble die wunderbare Chormusik aus aller Welt. Dabei sind Musik aus Russland, Amerika, England, Frankreich, Italien, Finnland, Polen, Japan und dem Baltikum vertreten.

Seit 18 Jahren leitet der Chefdirigent Marcus Creed das SWR Vokalensemble. Nun überreicht er den Taktstock an den Nachfolger.

Mit dem SWR Vokalensemble hat der Dirigent eine neuen Klang, eine Perfektion und Lebendigkeit einfließen lassen und geprägt. Dies wurde auch zum prägnanten Markenzeichen in den Aufnahmen. Insgesamt sind dabei mehr als 30 CDs mit neuen Chorgesängen des SWR Vokalensemble zusammengekommen.

Zum Abschied des Dirigenten hat SWR Music eine Box mit 9 Länderporträts von Marcus Creed und dem SWR Vokalensemble herausgegeben - ein unverzichtbares Musikrepertoire aus der internationalen Chormusik des 20. Jahrhundert. Der Dirigent Marcus Creed wird einige Aufnahmen vorstellen und von deren Entstehung berichten.

"SWR Vokalensemble - Chormusik der Moderne" im Überblick

SWR Vokalensemble - Chormusik der Moderne

von Schnittke, Rachmaninov, Villa-Lobos, Barber, Petrassi, Scelsi u.a.

Mit Leitung: Marcus Creed

Sendezeit Fr, 03.07.2020 | 20:03 - 22:00 Uhr
Sendung SWR2 "SWR2 Abendkonzert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen