Der Klangkünstler und seine unkonventionellen Soundobjekte
Der Klangkünstler und seine unkonventionellen Soundobjekte © Victor Garcia / freeimages.com

Klassische MusikKlassik-Feature

Timo Kahlens Konzeption haptischer Klänge

Der Deutsche Timo Kahlen ist Klangkünstler und forscht in den Bereichen des Nicht-Erfassbaren, Immateriellen. Mit seinen geschaffenen Strategien will er Licht, Wind, Schall- und Radiowellen erkennbar machen. Bei einigen seiner Soundskulpturen wird sogar das Publikum interaktiv eingebunden.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

In den meisten Fällen gelten in der Kunst bestimmte gelernte Verhaltensregeln und Annahmen: Und zwar nimmt das Ohr überwiegend die Musik und Klänge wahr, in Museum dürfen Exponate nicht berührt werden, um Beschädigungen zu vermeiden und die Sicherheitsbeamten nicht gleich in Alarmbereitschaft zu versetzten.

Beim Soundkünstler Timo Kahlen trifft dies nicht zu. Seine Werke sind explizit zum Hören, Anfassen und Spüren. Dabei soll besonders die Multisensorik der Menschen angesprochen werden. Um seine Soundobjekte spüren zu können, erschafft Kahlen praktische und überdimensionale Objekte mit bauschigem als auch unförmig oder kantigen Oberflächen, die in Schwingung gebracht werden.

"Timo Kahlens Konzeption haptischer Klänge" im Überblick

Timo Kahlens Konzeption haptischer Klänge

von Julian Kämper

Sendezeit Di, 13.04.2021 | 00:05 - 01:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Neue Musik"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen