Der Brandanschlag auf türkische Mitbürger in Solinen.
Der Brandanschlag auf türkische Mitbürger in Solinen. © Pete Linforth / pixabay.com

Hörspiel

türken, feuer

Brandanschlag in Solingen lautete die Schlagzeile! Dabei verstarben am 29. Mai 1993 fünf türkische Mitbürger beim Feuer. Darunter die Mutter einer dreijährigen, Gürsün Inçe, die sich für ihr Kind mit einem Sprung aus dem Fenster aufgeopfert hatte. Das Hörspiel verschafft ihr und anderen Frauen Gehör

In Solingen verstarben bei einem Brandanschlag am 29. Mai 1993 fünf Menschen türkischer Herkunft. Gürsün Inçe konnte mit einem Sprung aus dem Fenster ihre dreijährige Tochter retten.

Das Hörspiel lässt die beteiligten Frauen zu Wort kommen. Die Mutter eines Tatverdächtigen, eine weitere Tote und eine Überlebende sprechen über die Ereignisse des Anschlages und den Schmerz, damit Leben zu müssen. Sowie über den Fenstersprung und die anhaltende Angst vor dem lodernden Feuer, bis die Gesetzeshüter eintrafen.

Gefangen in ihren Erinnerungen suchen die Frauen nach einem Dialog und Verständnis.

"türken, feuer" im Überblick

türken, feuer

von Özlem Özgül Dündar

Mit Johanna Gastdorf, Lilay Huser, Marina Galic u. a.

Produktion: 2020

Sendezeit So, 19.09.2021 | 22:00 - 23:15 Uhr
Sendung hr2-kultur "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen