Er stellt sich als der Dorfnazi vor.
Er stellt sich als der Dorfnazi vor. © RapidEye / iStock.com

LiteraturLesung

Über Menschen | Teil 3 von 15

Teil 3/15 | Dora flieht aufs Land, denn in Berlin läuft nichts, wie es soll, selbst der eigene Freund treibt es mit dem Aktivismus zu weit. Alles schreit nach Umzug. Als sie schließlich im brandenburgischen Bracken ankommt, wartet kein Idyll auf sie. Hier trifft sie auf Menschen, die ihre Eigenheiten haben.

Besonders befremdlich ist der kahlrasierte Nachbar, der sich gleich vorstellt als der "Dorfnazi". Mit diesem Stück greift Juli Zeh die Probleme der Gegenwart mit ihren Erregungen, der Rechthaberei und den verschiedenen Erfahrungen auf. Dieses Buch sorgt Debatten.

"Über Menschen" im Überblick

Über Menschen

von Juli Zeh

Mit Anna Schudt

Sendezeit Mi, 14.04.2021 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung NDR Kultur "Am Morgen vorgelesen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen