Kann Flavières Madeileine von ihrem Selbstmordversuch abhalten?
Kann Flavières Madeileine von ihrem Selbstmordversuch abhalten? © 2182694 / pixabay.com

HörspielKrimi

Vertigo - Aus dem Reich der Toten

Roger Flavières war Polizist, bevor er nach einem traumatischen Einsatz Privatdetektiv wurde. Nun muss er die Frau eines alten Schulfreunds beschatten, die von einer Toten besessen zu sein scheint.

Eine Verfolgungsjagd über die Dächer Paris hat Roger Flavières für immer traumatisiert. Vor seinen Augen stürzte ein Kollege in die Tiefe, seitdem hat ihn die Höhenangst gepackt. Dieses Handicap verfolgt ihn noch Jahre später und hindert ihn sogar in seinem neuen Job als Privatdetektiv.

Von einem ehemaligen Schulfreund wird er beauftragt, dessen Frau Madeleine zu überwachen, denn sie scheint ein seltsames Doppelleben zu führen. Flavière ist zwar fasziniert von der jungen schönen Frau, doch gleichzeitig stellen sich bei ihm dank ihr die Nackenhaare auf: Sie scheint von einer Toten besessen zu sein, die sich als junge Frau umgebracht hatte.

Pauline Lagerlac hieß sie und scheint nun auch Madeleine zum Selbstmord treiben zu wollen. Um sie davon abzuhalten, wendet er den Blick keine Sekunde von ihr ab. Doch dann entkommt sie ihm bei einem Ausflug und steuert die Treppenstufen eines Kirchturms hinauf - zu viel für Flavières Höhenangst...

"Vertigo - Aus dem Reich der Toten" im Überblick

Vertigo - Aus dem Reich der Toten

von Pierre Boileau und Thomas Narcejac

Mit Matthias Scherwenikas, Alexander Radszun, Patrycia Ziolkowska

Produktion: 2018

Sendezeit Sa, 06.04.2019 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung NDR Info "Das Kriminalhörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen