© stock.xchng

Hörspiel

Vom Abrissbau zum Kern der deutschen Hiphop-Szene

Ende der 90er Jahre pilgert die Stuttgarter Hiphop-Szene plötzlich ins "Radio Barth“-Gebäude am Rotebühlplatz. In dem ehemaligen Musikgeschäft, im Stuttgarter Zentrum gelegen und kurz vorm Abriss, sind plötzlich Kreative am Werk: das Hiphop-Kollektiv "Kolchose“ zum Beispiel, zu denen Massive Töne, Afrob oder der Freundeskreis um Max Herre gehören - alle sind sie plötzlich gleichzeitig in den Charts.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Tourneen, Plattencover und Videos werden im "Radio Barth“-Gebäude entworfen, Künstler, Klamottenläden und Agenturen siedeln sich an. Auch Thomas D. oder Michi Beck von den Fantastischen Vier gehen in dem Waschbetonbau ein und aus. Zehn Jahre, nach dem Stuttgart in den Mittelpunkt der nationalen Hiphop-Szene rückte, erinnern sich die Hauptakteure der "Radio Barth“-Zeit an Anfänge, Charterfolge, wilde Partys und Abrisswehmut.

"Lebensgefühl im Waschbeton" im Überblick

Lebensgefühl im Waschbeton

von Nils Dampz

Produktion: 2009

Sendezeit Di, 28.04.2009 | 22:00 - 23:00 Uhr
Sendung DASDING "Hörzeit"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen