Ein prägendes Erlebnis von Mascha und Nico ist ihre Hochzeit
Ein prägendes Erlebnis von Mascha und Nico ist ihre Hochzeit © Scott Snyder / freeimages.com

Hörspiel

Wasserstoffbrennen - Begegnungen und Erinnerungen

Es folgen die Geschichten von Mascha und Nico: einem jungen, sehr schönen Paar, das durch viele Begegnungen miteinander und auch getrennt voneinander für ihr Leben geprägt wurde. Ein paar dieser Begegnungen und Erinnerungen hat Leon Engler festgehalten und sie intensiv und einfühlsam beschrieben.

Sie heißt Mascha, er heißt Nico und das ist ihre Geschichte. Nun, eigentlich sind es sogar ganze 18 Teile, die diese Geschichte ausmachen

Die beiden treffen sich mit Anfang zwanzig und können sich nie wieder lösen. "Wasserstoffbrennen" ist eine einstündige Umarmung zweier Menschen, die ihr komplettes Umfeld vergessen und gleichermaßen in Banalitäten und Begebenheiten kosmischen Ausmaßes aufgehen.

"Wasserstoffbrennen - Begegnungen und Erinnerungen" im Überblick

Wasserstoffbrennen - Begegnungen und Erinnerungen

von Leon Engler

Mit Tino Mewes und Marlen Lohse

Produktion: 2016

Sendezeit Mi, 01.07.2020 | 22:03 - 23:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen