In Deutschland geboren zu sein, reicht nicht automatisch dazu, "Deutsch" zu sein
In Deutschland geboren zu sein, reicht nicht automatisch dazu, "Deutsch" zu sein © Andreas Krappweis / freeimages.com

Hörspiel

Wat is, Rami? - Ein deutscher Araber im Rheinland

In Deutschland geboren zu werden feit nicht automatisch davor, danach gefragt zu werden, woher man kommt. Rami Hamze hat Anekdoten darüber gesammelt.

Man kann in Deutschland geboren worden sein und trotzdem als Ausländer gehalten werden. So geht es auch Rami Hamze, der in Ostwestfalen das Licht der Welt erblickte, dessen Äußeres aber anscheinend den Menschen etwas ganz anderes sagt. Auf die Frage, woher er komme, antwortet er gerne mit: "Aus der Zukunft."

Dieser schlagfertige Humor, gepaart mit Sarkasmus ist seine Wahl der Verteidigung, derlei Anekdoten er noch viele mehr in Petto hat. Es ist eine Reise durch seinen Alltag, als "Mensch mit Migrationshintergrund". Dass es dabei an Stellen zum Lachen animiert, an denen es eigentlich gar nicht so witzig ist, geht damit einher.

"Wat is, Rami? - Ein deutscher Araber im Rheinland" im Überblick

Wat is, Rami? - Ein deutscher Araber im Rheinland

von Rami Hamze

Mit Rami Hamze u.v.a.

Produktion: 2018

Sendezeit Mi, 13.11.2019 | 19:04 - 20:00 Uhr
Sendung WDR 3 "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen