Was hat ein weißes Bild an der Stelle eines Impressionisten zu suchen?
Was hat ein weißes Bild an der Stelle eines Impressionisten zu suchen? © Rainer Sturm / PIXELIO

Hörspiel

Wo fängt die Wand an?

Fast alle Museen kennen das Problem: Leere Kassen aber der Anspruch, mit der nächsten Ausstellung die Säle zu füllen. So geht es auch einem regionalen Kunstmuseum im Südwesten der Republik, doch da kommt das Angebot einer Firma, die "helfen" will...

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Das Etat reicht leider bei weitem nicht aus für die Pläne, die der stellvertretende Museumsdirektor für sein Haus hat. Aus der Trübsal reißt ihn da das Angebot von Dr. Adler: Sein Unternehmen sei daran interessiert, den Ankauf eines Gemäldes möglich zu machen.

Begeistert von dieser Idee lädt er zum ersten Treffen mit dem Sponsor gleich auch die neue Kulturbürgermeisterin ein. Doch der gemeinsame Besuch der ständigen Sammlung verläuft überraschend, so hängt statt eines Impressionisten plötzlich ein weißes Bild an der Wand.

Madeleine Gieses Radio-Komödie unterhält absichtlich überspitzt, sodass sich ganz nebenbei ernsthafte Fragen über unseren Umgang mit Kunst stellen.

"Wo fängt die Wand an?" im Überblick

Wo fängt die Wand an?

von Madeleine Giese

Mit Markus Hering, Tanja Schleiff, Josef Ostendorf u. a.

Produktion: 2017

Sendezeit So, 24.11.2019 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung NDR Info "Das Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen