Wenn das Geld ohnehin knapp ist, tut Unterhalt für Rabeneltern besonders weh
Wenn das Geld ohnehin knapp ist, tut Unterhalt für Rabeneltern besonders weh © Sufi Nawaz / freeimages.com

Leben & LiebeFeature

Albtraum Unterhalt: Wenn Kinder für Rabeneltern haften müssen

Laut BGB haben Kinder gegenüber ihren Eltern Anspruch auf Unterhalt, umgekehrt ist es genauso. Wenn man ein gutes Verhältnis zu seinen Eltern hat, ist das kein Problem. Die Eltern haben gegeben, also gibt man gern zurück. Was aber, wenn die Eltern nie gegeben haben? Ein Feature zum Thema.

Wenn die Mutter Alkoholikerin war oder der Vater geschlagen hat, müssen Kinder unter gewissen Umständen trotzdem für ihre Eltern haften. Deutschland wird alt: Lag vor 150 Jahren die Lebenserwartung noch bei vierzig Jahren, werden Frauen heute durchschnittlich 83, Männer 78 Jahre alt.

Mit der alternden Gesellschaft wächst auch der Bedarf an Heim- und Pflegeplätzen: Studien prognostizieren, dass der Anteil der Pflegebedürftigen, die in ein Heim müssen, 2020 bei 37,4 Prozent liegt. Jedes Jahr kostet diese Pflege mehr als 20 Milliarden Euro, die sich fast jeder Sechste nicht leisten kann. Dann springt der Staat ein. Doch dieses System stößt an Grenzen und so prüfen Sozialämter, ob zahlungsfähige Kinder die Kosten übernehmen können.

"Albtraum Unterhalt: Wenn Kinder für Rabeneltern haften müssen" im Überblick

Albtraum Unterhalt: Wenn Kinder für Rabeneltern haften müssen

von Dorothea Brummerloh

Produktion: 2019

Sendezeit Di, 16.04.2019 | 19:15 - 20:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Das Feature"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen