© Svilen Mushkatov/stock.xchng

Feature

Bananen-Shake auf Island - Wie das Boomland auf den Hund kam

Man kann die Geschichte des isländischen Dramas ganz kurz erzählen: 33 Isländer plündern ihr Land und machen sich aus dem Staub.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

300.000 bleiben zurück mit Hypotheken, die sich verdoppeln, ohne Altersvorsorge, ohne Arbeit, da zwei Drittel aller Firmen vor dem Aus stehen und mit einer Währung, für die man sich nicht mehr viel kaufen kann. Dabei kam doch noch 2008 eine Studie der Vereinten Nationen zu dem Schluss, dass Island das Land auf Erden sei, in dem es sich am besten leben lässt.

Die Autorin berichtet über die Hintergründe der Talfahrt ins Desaster und darüber, wie eine Handvoll Isländer mit Quark, Bratpfannen und Schneebällen endlich Neuwahlen erzwang.

"Bananen-Shake auf Island - Wie das Boomland auf den Hund kam" im Überblick

Bananen-Shake auf Island - Wie das Boomland auf den Hund kam

von Hannelore Hippe

Produktion: 2009

Sendezeit Sa, 24.07.2010 | 18:05 - 19:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Feature"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen