Wie kann man die Bedingungen für Kinder aus armen Haushalten verbessern
Wie kann man die Bedingungen für Kinder aus armen Haushalten verbessern © S. Hofschlaeger / PIXELIO

Wissenschaft & TechnikFeatureBildung

Bildung für alle! - Wie man arme Kinder fördern kann.

Es gibt eine Lösung für die Bildungsförderung bei Kindern von Geringverdienern und Hartz-IV-Empfängern. Die Autorin Silvia Plahl will diese Ansätze aufzeigen und Möglichkeiten an Bildung erklären.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Bundesweit wächst jedes 5. Kind in armen Verhältnissen auf. Mangelnde Förderung und Erziehung aus dem Elternhaus spiegeln sich im Verhalten der Kinder wider. Im Kindergarten und in der Schule zeigt sich das mangelhafte Bildungswissen. Dies führt zu einer Benachteiligung der Kinder.

Ihnen fehlt es meist an der Regelmäßigkeit einer warmen Mahlzeit und einer Unterstützung bei den Hausaufgaben und auch die familiären Probleme belasten die Kinder. Es gibt nach Ansicht von Silvia Plahl Ansätze zu einer Lösung, den Kindern die gleichen Bildungschancen zu bieten, ob sie aber ausreicht oder noch andere Faktoren dazu notwendig sind, wird in der Sendung Wissen beleuchtet.

"Bildung für alle! - Wie man arme Kinder fördern kann." im Überblick

Bildung für alle! - Wie man arme Kinder fördern kann.

von Silvia Plahl

Produktion: 2018

Sendezeit Sa, 21.12.2019 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung SWR2 "Wissen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen