Griechenland wurde im deutschen Schlager besungen.
Griechenland wurde im deutschen Schlager besungen. © Altes Museum / Wikimedia Commons / Public Domain

Feature

Das Lied von Manuel - Ein Schlagerreiseprogramm

Dieter Thomas Heck verkündete jeden Monat lautstark die ZDF-Hitparade, als der deutsche Schlager seine große Zeit erlebte. Auch der 1970 geborene Autor Manuel Gogos war als Kind von ihr fasziniert. Gewundert hat er sich, als in den Liedern von Griechenland gesungen wurde.

Durch deutsche Schlagersongs wie "Der Stern von Mykonos", "Akropolis Adieu" oder "Griechischer Wein" lernte Manuel Gogos, der Sohn eines griechischen Gastarbeiters erster Generation, Griechenland kennen. Was war das für ein Land? Warum besang man es in Deutschland, auch wenn die Deutschen mit den Menschen von dort nichts zu tun haben wollten? Was war das "Lied von Manuel" über ein Gastarbeiterkind, welches von niemandem gemocht wurde? Hatte das mit ihm was zu tun?

"Das Lied von Manuel - Ein Schlagerreiseprogramm" im Überblick

Das Lied von Manuel - Ein Schlagerreiseprogramm

von Manuel Gogos

Produktion: 2020

Sendezeit So, 25.07.2021 | 20:05 - 21:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Freistil"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen