Gregor Gysi machte "Die Linke" salonfähig
Gregor Gysi machte "Die Linke" salonfähig © Bild: HR/DIE LINKE im Bundestag

Talk

Der Rechtsanwalt und Politiker Gregor Gysi im Gespräch mit Annemarie Stoltenberg

Annemarie Stoltenberg interviewt den Siebzigjährigen Rechtsanwalt und Politiker Gregor Gysi zu seiner Autobiographie.

Er ist ein beliebter Redner und war als Politiker ein gern gesehener Gast in abendlichen Talkshows. Jetzt hat das Gesicht der linken Politik mit siebzig Jahren eine Autobiographie verfasst: Der Rechtsanwalt und Politiker Gregor Gysi. "Ein Leben ist zu wenig" erzählt von den Stationen eines nicht nur politisch bewegten Lebens.

Die Journalistin Annemarie Stoltenberg versuchte in nur dreißig Minuten das Wichtigste aus diesem Buch anzusprechen und berührte dabei die Kindheit Gysis als Sprössling jüdischer Eltern in der DDR. Mit 23 wurde er jüngster Anwalt des Landes und übernahm 1989 die Leitung der SED, welche später zur PDS wurde. Nach der Wende avancierte er zu einem der führenden Figuren der Linken in Deutschland und Europa.

Der Rechtsanwalt und Politiker Gregor Gysi im Gespräch mit Annemarie Stoltenberg im Überblick

Sendezeit Mo, 13.08.2018 | 22:30 - 23:00 Uhr
Sendung hr2-kultur "ARD Radiofestival: Das Gespräch"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen