Der Roman "Tom Sawyer" bringt viele zu ihrer Kindheit zurück.
Der Roman "Tom Sawyer" bringt viele zu ihrer Kindheit zurück. © Kudischmid/PIXELIO

LiteraturLesung

Die Abenteuer des Tom Sawyer | Teil 1 von 17

Teil 1/17 | Mark Twain ist noch heute einer der bekanntesten Schriftsteller Nordamerikas, dank seinem Jugendroman "Tom Sawyer", der hier vorgelesen wird.

Der im Jahr 1835 geborene Schriftsteller Mark Twain ist bis heute einer der berühmtesten Schriftsteller Amerikas. Sein 1876 erschienener Roman "Tom Sawyer" wurde zu einem bekannten Jugendbuch, wodurch Twain weltweiten Ruhm erlangte. 

Dabei gehen Mark Twains Sozialkritik, Ironie und seine Hiebe gegen die verlogene Gesellschaft eher an den erwachsenen Leser. Die Geschichte um Tom, Huckleberry Finn, Mary, Sid und Jim, einen Sklaven, wird in der Alltagssprache erzählt, was für die damalige Zeit sehr unüblich war.

"Die Abenteuer des Tom Sawyer" im Überblick

Die Abenteuer des Tom Sawyer

von Mark Twain

Mit Achim Gertz

Sendezeit Mo, 21.01.2019 | 22:00 - 22:35 Uhr
Sendung NDR Kultur "Am Abend vorgelesen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen