Poesie und Musik hat Patti Smith miteinander verbunden.
Poesie und Musik hat Patti Smith miteinander verbunden. © Rainer Sturm / PIXELIO

Feature

Die Poesie der Patti Smith

"Die Poesie der Patti Smith" zeichnet ein ausführliches Bild der Popikone. Die Verbindung von Musik und Literatur ziehen Menschen schon zur damaligen Zeit an und auch heute noch ist Smith eine wichtige Einflussnehmerin auf zeitgenössische Künstler/innen.

Patti Smith hat unterschiedliche Facetten: egal ob androgyn oder feminin, Hauptsache, sie ist frei. Einmal sagte sie, dass sie es genieße, von Geschichte umringt zu sein, die wie ein Traum sei und sie inspiriere. Smith träume von einem Leben, das nie still steht und sich kontinuierlich weiterentwickelt. Die Künstlerin vereint gekonnt Musik und Literatur und begeistert seit Jahrzehnten Generationen von Kunstschaffenden.

Die Religion, mit der sie aufwächst, wird zur Spiritualität und ihr Blick auf Frauen verändert sich, sodass Smith Lyrik und Rebellion in ihrer Musik verarbeitete.

Aktuelle Kunstschaffende sprechen über Patti Smith und die Bedeutung von ihr für sie selbst, den Einfluss von Smith auf die Kunst der Künstler und die Relevanz der Frau für jüngere Generationen. Ihren 75. Geburtstag feiert Patti Smith am 30. Dezember diesen Jahres.

"Die Poesie der Patti Smith" im Überblick

Die Poesie der Patti Smith

von Anna Lila May

Produktion: 2021

Sendezeit So, 19.12.2021 | 20:05 - 21:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Freistil"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen