Caroline Peters begibt sich ins Gespräch mit Karla Engelhard
Caroline Peters begibt sich ins Gespräch mit Karla Engelhard © Melanie Grande / WDR

Kultur & LiteraturKinoTalk

Die Schauspielerin Caroline Peters befragt von Karla Engelhard

Ihr komödiantisches Talent schätzt ein Millionenpublikum spätestens seit dem Eifel-Krimi "Mord mit Aussicht", wo Caroline Peters in der Hauptrolle der Provinzkommissarin Sophie Haas brilliert. Im Zuge des ARD Radiofestivals begab sich Peters ins Gespräch mit Karla Engelhard.

Seit mehr als 15 Jahren gehört Caroline Peters zum Ensemble des Wiener Burgtheaters. Als Deutsche liebt sie in der österreichischen Hauptstadt die "runtergerockten" Kaffeehäuser und verteidigt die deutsche Sprache auf der Wiener Bühne.

Schmachtrollen liegen der Blondine mit den großen blauen Augen nicht. Ihr Sexappeal ist unbestritten und wurde bereits von einer Rockband besungen. Caroline Peters probiert sich gern aus, kann sich wunderbar aufregen und herrlich direkt sein.

Ein Gespräch im ARD Radiofestival über Frauen, Fehlbesetzungen und Fortsetzungen.

Die Schauspielerin Caroline Peters befragt von Karla Engelhard im Überblick

Sendezeit Fr, 13.09.2019 | 22:30 - 23:00 Uhr
Sendung hr2-kultur "ARD Radiofestival: Das Gespräch"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen