Er wird vom sensiblen Kind zum Sozialisten und schließlich zum Dissident.
Er wird vom sensiblen Kind zum Sozialisten und schließlich zum Dissident. © dmitry poliansky / freeimages.com

Hörspiel

Doktor Schiwago | Teil 1 von 3

Teil 1/3 | In diesem epischen Roman wird die Geschichte des Lebens des russischen Arztes und Dichters Juri Andrejewitsch Schiwago erzählt. Er entwickelte sich vom sensiblen Kind zum Sozialisten und schließlich zum Dissidenten. Eine große Rolle spielt seine Liebe zu Larissa ("Lara") Antipowa.

Zahlreiche Handlungsstränge, an welchen Hunderte Personen beteiligt sind, werden hier zu einer komplexen Gesamterzählung verknüpft. Bei dieser Handlungsführung überkreuzen sich die Handlungsstränge. Personen erscheinen zufällig dort, wo sie eigentlich nicht vorkommen dürften. Dabei wird die zentrale Botschaft transportiert, dass sich die Welt nicht in zwei Lager spalten lässt und dort, wo Abgründe sind, es auch Verbindungen gibt.

"Doktor Schiwago" im Überblick

Doktor Schiwago

von Boris Pasternak

Mit Gert Westphal, Joana Maria Gorvin, Ludwig Cremer

Produktion: 1958

Sendezeit So, 23.05.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen