Der getrennte Geschlechter Unterricht bieten auch Vorteile.
Der getrennte Geschlechter Unterricht bieten auch Vorteile. © Alexander Redmon / freeimages.com

Talk

Dorothea Brummerloh

Früher gab es 130 Mädchenschulen, dagegen existieren heute nur noch einige wenige davon, weil sie ein Auslaufmodell sind. Im Süden mehr als im Norden. Ist es tatsächlich so? Ein Paar BildungsexpertenInnen meinen, dass der getrennte Geschlechterunterricht seine Vorteile hat wie Dorothea Brummerloh.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Mädchenschulen galten früher als Ausbildungsstätte für die Töchter aus betuchten Familien. Dort wurden die Weichen für ein Ehefrauendasein gestellt, mit der Befähigung, ein Haushalt führen zu können.

Danach galten die Mädchenschulen als Emanzipationsstätte, die die Mädchen zu selbstständigen Bürgern erzieht und in ihnen den Start einer höheren Schulbildung ermöglicht. Jetzt gelten sie jedoch als obsolet. Dennoch sehen einige BildungsexpertenInnen einige Vorteile in dem Modell. Dorothea Brummerloh gibt Einblick und erklärt.

Dorothea Brummerloh im Überblick

Sendezeit Sa, 16.10.2021 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung SWR2 "Wissen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen