Eine amerikanische Familiengeschichte
Eine amerikanische Familiengeschichte © Hervé Bourdon / freeimages.com

Kultur & LiteraturLeben & Liebe

Eine Lange Nacht über den amerikanischen Schriftsteller Henry James und seine berühmte Familie

Die Sendung erzählt über die Familiengeschichte der Gebrüder James, ihre transatlantischen Abenteuerreisen und über die amerikanischen Sezessionskriege.

Die Gebrüder James haben den Bereich der menschlichen Erfahrung erforscht. So ehrgeizig beide waren, haben sie sich gegenseitig angespornt und waren dadurch äußerst produktiv. Der ältere William James (1842-1910) war Psychologe und Philosoph. Der jüngere Henry James (1843-1916) war in den Bereichen Essay und Romantik zu Hause.

Für die Emotionspsychologie gehört William James zu den Gründern der ersten Stunde. Und Henry James galt als Experte der indirekten Charakterisierung seiner Figuren, die viele andere Autoren als Vorlage für ihre Titelhelden oder Charaktere wie James Joyce oder John Dos Passos verwendeten.

Die "Lange Nacht" erzählt über die Schicksalsschläge der Familie James, ihre transatlantischen Abenteuerreisen und die Zeit der amerikanischen Sezessionskriege.

Eine Lange Nacht über den amerikanischen Schriftsteller Henry James und seine berühmte Familie im Überblick

Sendezeit Sa, 05.12.2020 | 23:05 - 02:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Lange Nacht"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen