Aki der kleine Eisbär und Birka
Aki der kleine Eisbär und Birka © Mark Frost / pixabay.com

Kinder-Hörspiel

Eisbär Aki von Howard Hunt und Anna Böhm

Eines Morgens sitzt zu Birkas Überraschung ein kleiner Eisbär in ihrer Küche und macht ihr den Vorwurf, dass ihr Vater ein Fischdieb sei. Birka will dies nicht wahrhaben und macht sich selbst auf die Spurensuche nach dem Fischdieb.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Hoch im Norden, wo die Kälte klirrt und es fast immer schneit, leben Birka und ihr Papa Björn in einem kleinen Fischerdorf. Wenn Birkas Papa immer zum Fischen auf dem Meer ist, muss Birka alleine zu Hause bleiben. Doch an einem frühen morgen sitzt plötzlich in Birkas Küche ein kleiner Eisbär und frisst ihre Fischstäbchen auf, die eigentlich zum Wandertag gedacht war.

Der kleine Eisbär stellt sich höflich als Aki vor, und unterstellt ihren Vater, ein Fischdieb zu sein, weil in den letzten Tagen in den Gewässern der Eisbären unerlaubt gefischt wurde. Obwohl ein Fischverbot für die Menschen im Eisbärengebiet besteht. Denn laut altem Abkommen zwischen den Menschen und den Eisbären wurden die Fanggebiete für beide Seiten festgelegt. Die Fischgründe des Eismeeres gehört den Eisbären.

Birka will sich den Vorwurf, dass ihr Vater ein Dieb sei, nicht hinnehmen und macht sich auf den Weg, die wirklichen Diebe zu stellen. Und zwar in der Fischfabrik, wo alle gefangenen Fische hingebracht werden.

"Eisbär Aki von Howard Hunt und Anna Böhm" im Überblick

Eisbär Aki von Howard Hunt und Anna Böhm

von Howard Hunt, Anna Böhm

Mit Antonia Zschiedrich, Lorenz Grabow, Tilmar Kuhn, Manuel Harder u. a.

Produktion: 2019

Sendezeit So, 25.10.2020 | 08:05 - 09:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Kakadu - Hörspieltag für Kinder"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen