Menschen ohne familiäres Umfeld oder Testament hinterlassen nach ihrem Tod oftmals dem jeweiligen Land ihren Besitz
Menschen ohne familiäres Umfeld oder Testament hinterlassen nach ihrem Tod oftmals dem jeweiligen Land ihren Besitz © PIXELIO

Leben & LiebeFeature

Erben gesucht - Wie das Haus eines Toten inspiziert wird

Wenn ein Mensch stirbt, der alleinstehend war, kommt bezüglich des Erbes ein Nachlasspfleger ins Spiel. Er hat Zugang zum Haus oder zu der Wohnung des Toten und sammelt Hinweise auf mögliche Erben. Gibt es keine, fällt der gesamte Besitz dem Land zu. Eine Reportage über herrenloses Erbe.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Warum kümmern Leute sich nicht zu Lebzeiten darum, wer nach ihrem Tod ihren Besitz erhält? Ein Nachlasspfleger erzählt von seinem Beruf.

"Erben gesucht - Wie das Haus eines Toten inspiziert wird " im Überblick

Erben gesucht - Wie das Haus eines Toten inspiziert wird

von Anja Kempe

Sendezeit Fr, 19.07.2019 | 15:05 - 15:30 Uhr
Sendung SWR2 "Leben"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen