Die Wichtigkeit von Fanprojekten im Fußball
Die Wichtigkeit von Fanprojekten im Fußball © Richard Styles / freeimages.com

SportFeature

Fanprojekte auf der Kippe

Fanprojekte im Fußball existieren seit den 90ern mit dem Ziel, den Rassismus und Rechtsextremismus in den Stadien zu bekämpfen. Finanziell werden sie je zur Hälfte vom Staat und der Deutschen Fußball Liga (DFL) gefördert. Doch die Fanprojekte stehen nun auf der Kippe.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

In der Dritten Liga wird die Finanzierung durch den DFB statt der DFL übernommen. Die Finanzierung läuft jedoch nächstes Jahr aus. Dies kam etwas unerwartet für den Leiter der Koordinationsstelle Fanprojekte (KOS), Michael Gabriel: "Dass der DFB auf einmal anfängt zu wackeln, hat uns extrem verunsichert". Offen bleibt nun, wie es danach weitergehen soll.

Beim Regionalligisten KSV Hessen Kassel steht nur die Ratlosigkeit im Gesicht. Denn die aktive Naziszene vor Ort konnte durch die Fanprojekte bisher auf Distanz gehalten werden und nun soll es wegfallen. Der Koordinator Michael Gabriel weist auf die Wichtigkeit dieser Fanprojekte hin.

"Fanprojekte auf der Kippe" im Überblick

Fanprojekte auf der Kippe

von Thomas Jaedicke

Sendezeit So, 24.10.2021 | 17:30 - 18:30 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Nachspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen