Im Dorf konnten sie ihre Musik entwickeln.
Im Dorf konnten sie ihre Musik entwickeln. © T7 / freeimages.com

Feature

Faust in Wümme - Als die Avantgarde ins Dorf kam

Als im Herbst 1971 ihre erste LP erschien, floppte sie desaströs. Die Zweite auch. Doch heute gilt die Musikgruppe Faust als eine der bedeutendsten Krautrock-Bands Deutschlands. Auch in Großbritannien und den USA haben sie Fans. Angefangen hat das alles im kleinen niedersächsischen Ort Wümme.

Ihr Budget war beträchtlich. Die sechs jungen Faust-Musiker lebten und wirkten von 1971 bis 1973 in Wümme. Unter außergewöhnlich guten Vertragsbedingungen konnten sie hier probieren, experimentieren und ihre Musik entwickeln.

"Faust in Wümme - Als die Avantgarde ins Dorf kam" im Überblick

Faust in Wümme - Als die Avantgarde ins Dorf kam

von Fritz Tietz

Produktion: 2021

Sendezeit Fr, 30.07.2021 | 20:05 - 21:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Das Feature"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen