Immobilien sind heiß begehrt - sosieht man sich als Verkäufer mit einer Vielzahl von Bewerbern konfrontiert
Immobilien sind heiß begehrt - sosieht man sich als Verkäufer mit einer Vielzahl von Bewerbern konfrontiert © Thorben Wengert / PIXELIO

Leben & LiebeWirtschaftFeature

Geld oder Sympathie - Ein Wohnungsverkauf in Zeiten des Immobilienwahns

Gregor braucht auf die Schnelle 100.000 Euro. Für die Scheidung. Vor zwanzig Jahren hatte er sich eine kleine, unsanierte Wohnung gekauft und jahrelang selbst umgebaut. Gedacht als Altersvorsorge. Nun bietet er die Wohnung im Internet an. Innerhalb weniger Stunden melden sich Dutzende Interessenten.

Auf dem heiß gelaufenen Immobilienmarkt muss sich inzwischen der Käufer "bewerben", um eine der wenigen freien Wohnungen zu ergattern.

Bei der Besichtigung geht es darum, Sympathiepunkte bei Gregor zu landen. Wer löst was in ihm aus? Bleibt Gregor dabei, sich nur nach emotionalen Kriterien zu entscheiden?

"Geld oder Sympathie - Ein Wohnungsverkauf in Zeiten des Immobilienwahns" im Überblick

Geld oder Sympathie - Ein Wohnungsverkauf in Zeiten des Immobilienwahns

von Klaus Schirmer

Sendezeit Di, 21.05.2019 | 15:05 - 15:30 Uhr
Sendung SWR2 "Leben"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen