Hedy Lamarrs Erfindung ebnete Mobiltelefonen den Weg.
Hedy Lamarrs Erfindung ebnete Mobiltelefonen den Weg. © krapalm / pixabay.com

Kultur & LiteraturWissenschaft & TechnikFeature

Hedy Lamarr - Erfinderin und Femme fatale

Als Schauspielerin war die Österreicherin Hedy Lamarr, die 1914 geboren wurde und 2000 gestorben ist, für ihre Affären und ihren Nacktauftritt im Film "Ekstase" bekannt. Als Erfinderin meldete sich zusammen mit dem Filmkomponisten George Antheil 1941 ein Patent für ein Kommunikationssystem an.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Dieses System war Grundlage für die Funksteuerung für Torpedos und ebnete Mobiltelefonen den Weg. Erst nachdem sie gestorben war, wurde Lamarr für ihre bahnbrechende Erfindung gelobt. Bis heute verweigern ihr manche Fachleute die Ehre. Für ihre Erfindung hat sie nicht einen Cent erhalten.

"Hedy Lamarr - Erfinderin und Femme fatale" im Überblick

Hedy Lamarr - Erfinderin und Femme fatale

von Sven Ahnert

Sendezeit Fr, 23.10.2020 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung SWR2 "Wissen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen