Die Opernraritäten des Geatano Donizetti
Die Opernraritäten des Geatano Donizetti © Lize Rixt / freeimages.com

Klassische Musik

Hits und Raritäten

Mit "Lucia di Lammermoor" schafft Gaetano Donizetti, anders als mit seinen übrigen "neapolitanischen" Opern, einen dauerhaften Erfolg. Dies kann zum einen an seiner Leidenschaft für Komposition als auch am Temperament liegen. Ö1 lässt in einige Archivaufnahmen mit renommierten Interpreten reinhören.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Ebenso wie Gioachino Rossini war Gaetano Donizetti mit der musikalischen Tradition des Teatro San Carlo eng verbunden. Ö1 hat sowohl die erste Studioaufnahme von "Paria" mit indischem Sujet , dass im Jahr 1829 entstandenen ist, als auch die "Caterina Cornaro" mit den berühmten Sopranistinnen Monserrat Caballé und Leyla Gencer sowie den Tenören Giacomo Aragall und José Carreras im Programm. Doch unter den weiteren Aufnahmen befinden sich auch die "Fausta" von 1832 mit der Sopranistin Raina Kabaivanska und den prädestinierten Donozetti-Interpreten Renato Bruson. Was die neoploitanischen Opernwerke betrafen, müssen diese noch wach geküsst werden, wie das "Sancia di Castiglia".

"Hits und Raritäten" im Überblick

Hits und Raritäten

von Gaetano Donizetti

Teatro San Carlo

Sendezeit Do, 20.05.2021 | 14:05 - 15:30 Uhr
Sendung Ö1 "Stimmen hören"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen