Hörspiel-Logo

Hörspiel

Hörspiel

Das ist SRF Hörspiel: Ob als aktuelles Dialekt-Hörspiel, als rasant inszenierter Radio-Krimi oder als intimes Hörstück, es erwarten Sie überraschende Hörgeschichten. SRF Hörspiele sind Zeugnisse der Vergangenheit, Bilder unserer Gegenwart, Visionen von morgen. Nicht nur am Radio, sondern auch Online als Audio on Demand und als Podcast.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Folgen von Hörspiel

100 Folgen
  • Folge vom 07.08.2020
    «Helvetistan» von Michael Herzig
    Sie ist eine der Quotenfrauen bei der Zürcher Stadtpolizei. Und sie ist die Hauptfigur in den Kriminalromanen von Michael Herzig: Johanna di Napoli, die Revierdetektivin mit dem Hang zu Alleingängen. Jetzt kann man ihr auch im Hörspiel begegnen. Dabei kommt sie der Rüstungslobby in die Quere. Der Berner Michael Herzig hat der Marke «Züri-Krimi» in den letzten Jahren viel neuen Schwung verpasst. Das hat nicht nur mit den spektakulären und glaubwürdig grundierten Plots des langjährigen Mitarbeiters im Zürcher Sozialamt zu tun. Vielmehr ist dafür seine Protagonistin Johanna di Napoli verantwortlich. Die im männerbündisch geprägten Polizeicorps mehr schlecht als recht geduldete Quereinsteigerin ist eine Figur mit Ecken und Kanten. Sie geht ihren eigenen Weg, beruflich wie privat, und rennt zuweilen «fadegrad» ins Verderben. Nach vier Fällen in Romanform ermittelt Johanna di Napoli nun auch als Hörspielfigur. Dabei geht es um einen Fall, der es in sich hat. Beteiligt sind neben anderen: ein toter Asylbewerber aus Afrika, ein zwielichtiger Agent aus dem Kaukasus und eine prominente Zürcher Anwältin, die mit Waffendeals in der Grauzone ihr Geld verdient. Mit: Liliane Amuat (Johanna di Napoli), Kamil Krejci (Jakob Fuhrer), Andrea Bettini (Karl Brunner), Peter Hottinger (Andreas Tecklenburg), Marla Ott (Lea Tecklenburg), Franziska von Fischer (Katharina Spielmann-Hediger), Nicola Fritzen (Tibur Rashidov), Robert Baranowski (Agent), Jonathan Loosli (Urs Leuenberger), Malika Khatir (Céline Ineichen), Raphael Clamer (Arben Berisha), Anja Schärer (Lina Grossenbacher), Anette Herbst (Gisela Jenewein), Martin Hug (Bräutigam), Päivi Stalder (Sekretärin) Musik: Malte Preuss - Tontechnik: Basil Kneubühler - Dramaturgie und Regie: Reto Ott - Produktion: SRF 2017 - Dauer: 48'
    Jetzt anhören
    • im Online-Player
    • im phonostar-Player
    • Was ist das?
      Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
  • Folge vom 03.08.2020
    Teil 5: «Dickie Dick Dickens» von Rolf und Alexandra Becker
    In der fünften Folge unserer Strassenfeger-Serie machen Bomben und Banditen dem Titelhelden das Leben schwer. Kann Dickie Dick Dickens der fiesen Falle entkommen, die Topper ihm gestellt hat? Oder wird er vorher doch noch von Chefkommissar Mackenzie erwischt? Es bleibt spannend bis zum Schluss! Dickie Dick Dickens: 1 Meter 80 gross, dunkle Haare, blaue Augen – und ein grünes Jackett mit Fransen an den Ärmeln. Mit dieser Erscheinung und seinem einnehmenden Wesen kann der Gentleman-Gangster noch jeden um den Finger wickeln. Sogar den Chicagoer Frauenverein – der doch sonst so überzeugt für die Wahrung und Achtung der gesetzlichen und moralischen Regeln eintritt. Doch mithilfe dieser Frauen – und vor allem mit Hilfe ihres Vereins-Omnibusses – ist Dickie Dick Dickens mal wieder die Flucht gelungen. Diesmal aus dem Gefängniswagen eines Zuges. Im Omnibus braust man nun nach Chicago zurück, denn Dickie Dick Dickens und seine Freunde müssen ihre ärgsten Gegner verfolgen: Die Bande von Topper. Dreckige Gauner, die nicht nur eine (fast) unschuldige Pensionswirtin ermordet haben, sondern auch noch Dickie Dick Dickens Goldbarren klauten. Mit «Strassenfegern» wie «Paul Cox» und «Dickie Dick Dickens» schrieb sich das Autorenduo Rolf und Alexandra Becker in die Hörspielgeschichte ein. Teil 5: «Mit allen Wassern gewaschen» Mit: Joachim Teege und Horst Sachtleben (Erzähler), Wolfgang Reichmann (Dickie Dick Dickens), Inge Bahr (Effie Marconi), Alfred Schlageter (Opa Crackle), Robert Tessen (Bonco), Peter Arens (Joshua Benedict Streubenguss), Anneliese Betschart (Maggie Poltingbrook), Rosel Schäfer (Edwina Shrewshobber), Peter Oehme (Chefkommissar Lionel Mackenzie), Klaus Knuth (Sergeant Martin), Otto Mächtlinger (Topper), Inigo Gallo (Williams), Elmar Schulte (Snipper Jonas) sowie René Scheibli, Ulrich Studer, Arthur Stärkle, Max Lehmann, Jöns Andersson, Rolf Defrank, Fred Tanner und E. Werke Musik: Hermann Thieme - Regie: Lilian Westphal - Produktion: SRF 1968 - Dauer: 50' Montag, 10.08.2020, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 6/6
    Jetzt anhören
    • im Online-Player
    • im phonostar-Player
    • Was ist das?
      Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
  • Folge vom 31.07.2020
    «Das wahre Leben der Helvetia» von Katharina Tanner
    Kennen Sie Verena Leu? Nein? Und kennen Sie Helvetia? Ja? Dann ist es höchste Zeit, dass Sie Verena Leu kennen lernen. Sie soll, so behauptet das Hörspiel, Modell gestanden haben für die Landesmutter Helvetia – und für die Ideale des schweizerischen Bundesstaates von 1848. Jürg Willi und Margaretha Dubach haben 1998 im Rahmen der Ausstellung «Das wahre Leben der Helvetia» ein gleichnamiges Buch herausgegeben, in welchem sie den Spuren der vermuteten Ur-Mutter der Schweiz nachgehen. In den Wirren und Kämpfen im Vorfeld der Bundesverfassung von 1848 sind sie auf eine junge Frau aus dem Entlebuch gestossen, die sich unerschrocken zwischen die verfeindeten Lager des Kulturkampfes stürzte und so die Schweiz vor einem Bürgerkrieg bewahrte. Katharina Tanner hat aus dem Buch ein Hörspiel gemacht und so der Landesmutter Helvetia auch eine Stimme gegeben. Mit: Ueli Jäggi (Erzähler), Martina Fähndrich (Helvetia), Jörg Gilli (Kneubühler), Margrit Bischof, Margrit Brun und Rita Mäder (alte Frauen), Albert Freuler (Zeitstimme 1), Hans Rudolf Twerenbold (Zeitstimme 2), Marie Tanner (Kind) Musik: Elmar Schmid - Regie: Geri Dillier - Produktion: SRF 2000 - Dauer: 49'
    Jetzt anhören
    • im Online-Player
    • im phonostar-Player
    • Was ist das?
      Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
  • Folge vom 27.07.2020
    Teil 4: «Dickie Dick Dickens» von Rolf und Alexandra Becker
    Die Polizei glaubt Dickie Dick Dickens in der Falle! Er sitzt in Jim Coopers Villa fest wie die Fliege im Spinnennetz. Doch als die Greifer vor Ort eintreffen, finden Sie zwar jede Menge Leichen – aber von Dickie Dick Dickens keine Spur! Wie konnte der grösste Verbrecher Chicagos nur entkommen? In der vierten Folge unseres Kulthörspiels gelingt es Dickie Dick Dickens wieder einmal, der Polizei ein Schnäppchen zu schlagen. Nicht nur, dass er mal wieder der Verhaftung entkommt – er schafft es sogar, seine Freunde und Komplizen aus der Untersuchungshaft zu befreien. Doch schon gibt es ein neues Problem: Der Gangster Topper will Dickie Dick Dickens seinen Rang streitig machen und der neue Boss der Chicagoer Unterwelt werden. Und auf dem Weg seiner Machtergreifung hat er ein allererstes Ziel: die gut versteckten Goldbarren von Dickie Dick Dickens – seine eiserne Reserve. Dickie Dick Dickens hat nun gleich an zwei Fronten zu kämpfen – gegen seinen Verfolger Chefkommissar Mackenzie und gegen Toppers Bande. Hilfe bekommt er dabei natürlich von seinen altbekannten Freunden – aber auch der Chicagoer Frauenverein kommt dem charmanten Gangsterboss zu Hilfe. Mit «Strassenfegern» wie «Paul Cox» und «Dickie Dick Dickens» schrieb sich das Autorenduo Rolf und Alexandra Becker in die Hörspielgeschichte ein.  Teil 4: «Die lustigen Weiber von Chicago» Mit: Joachim Teege und Horst Sachtleben (Erzähler), Wolfgang Reichmann (Dickie Dick Dickens), Inge Bahr (Effie Marconi), Alfred Schlageter (Opa Crackle), Robert Tessen (Bonco), Peter Arens (Joshua Benedict Streubenguss), Anneliese Betschart (Maggie Poltingbrook), Rosel Schäfer (Edwina Shrewshobber), Ellen Widmann (Mummie Tobo-Dutch), Peter Oehme (Chefkommissar Lionel Mackenzie), Klaus Knuth (Sergeant Martin), Erwin Parker (Bezirksstaatsanwalt), Otto Mächtlinger (Topper), Inigo Gallo (Williams), Elmar Schulte (Snipper Jonas) sowie René Scheibli, Kurt Beck, Erich Muggli, Rainer Litten, Jöns Andersson, Karl Wagner, Elisabeth Schnell, Franziska Oehme und Valerie Steinmann Musik: Hermann Thieme - Regie: Lilian Westphal - Produktion: SRF 1968 - Dauer: 51' Montag, 03.08.2020, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 5/6 Montag, 10.08.2020, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 6/6
    Jetzt anhören
    • im Online-Player
    • im phonostar-Player
    • Was ist das?
      Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X