Immernoch sterben Menschen an der EU-Außengrenze.
Immernoch sterben Menschen an der EU-Außengrenze. © Stephanie Hofschlaeger / PIXELIO

Kultur & LiteraturWissenschaft & TechnikFeature

Illegale Pushbacks gegen Flüchtlinge – Wer kontrolliert Frontex?

Durch Videos und interne Dokumente wurde klar, dass die europäische Grenzschutzagentur Frontex Geflüchtete und Migranten in der Ägäis, in Kroatien und auf dem zentralen Mittelmeer gesetzwidrig zurücktrieb. Dass eine Selbstkontrolle dort funktionieren kann, wird bezweifelt.

Frontex selbst hat angekündigt, diese Verbrechen durch interne Mechanismen aufzuarbeiten. Wissenschaftler_innen, EU-Parlamentarier_innen und Jurist_innen bezweifeln, dass so etwas funktioniert bzw. ausreicht.

"Illegale Pushbacks gegen Flüchtlinge – Wer kontrolliert Frontex?" im Überblick

Illegale Pushbacks gegen Flüchtlinge – Wer kontrolliert Frontex?

von Vera Deleja-Hotko, Ann Esswein, Bartholomäus von Laffert und Daniela Sala

Sendezeit Mi, 03.03.2021 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung SWR2 "Wissen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen