Finnlands Tage werden nicht immer so hell
Finnlands Tage werden nicht immer so hell © Juho Tastula / freeimages.com

Feature

Imported Husbands

Das Klischée der "importierten" Eheleute kennt man eher auf Frauen bezogen, die aus dem Osten oder Asien nach Deutschland ziehen. In Finnland aber gibt es den Begriff der "imported husbands", Männer, die der Liebe wegen in den hohen Norden gezogen sind.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Für die Arbeit oder die Liebe, Nokia oder eine Frau - das sind die einzigen Gründe, wieso es Männer nach Finnland verschlägt, so das gängige Klischee. Jonas Rothlaender kennt nicht nur die Frage zu gut, sondern auch die Männer, die mit "Liebe" antworten. Denn er ist einer von ihnen. Und egal, woher sie stammen, sie teilen sich alle ähnliche Probleme.

Der hohe Norden ist nicht unbedingt die freundlichste Zone für die „Imported Husbands“ wie sich selbst nennen und auch gemeinhin genannt werden. Die kalten und endlosen Nächte machen ihnen genauso zu schaffen wie die Eigenarten der verschlossenen Finnen. Diese Stille macht den Zugezogenen deutlich, wie unsicher und verletzlich sie selbst sind.

Man könnte es als normale Reaktion abtun, die beim Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen eintritt, doch man kann es auch als spannendes Vexierbild männlicher Identitäten ansehen, die sich im Unterschied der Finnen zur restlichen Welt manifestiert.

"Imported Husbands" im Überblick

Imported Husbands

von Jonas Rothlaender

Produktion: 2016

Sendezeit So, 24.01.2021 | 14:05 - 15:00 Uhr
Sendung SWR2 "Feature am Sonntag"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen