Die deutsche Pianistin Johanna Summer zu Gast bei den INNtönen 2023
Die deutsche Pianistin Johanna Summer zu Gast bei den INNtönen 2023 © Corinna Dumat / PIXELIO

JazzKonzert

Johanna Summer solo

Die Pianistin Johanna Summer wurde 1995 geboren und ist für ihr Album "Schumann Kaleidoskop" bekannt geworden. Letztes Jahr begeisterte sie das Publikum beim INNtöne-Festival in Österreich mit kreativen Bearbeitungen von Werken bekannter Komponisten wie Ravel, Schubert, Grieg und Schostakowitsch.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Johanna Summer, eine deutsche Pianistin, die im Jahr 1995 geboren wurde, erlangte 2020 Bekanntheit als Musikerin nach der Veröffentlichung ihres Albums "Schumann Kaleidoskop" (ACT Music).

Sie nutzt die klassische Klavierliteratur als Ausgangspunkt für spontane Fantasien, Paraphrasen und Improvisationen. Ihre Musik bleibt meistens im Rahmen der abendländischen Tradition, mit nur gelegentlichen Einflüssen aus dem Jazz und einem Hauch von Blues.

Auf der Open-Air-Bühne des INNtöne-Festivals des Buchmannhofs in Diersbach, Oberösterreich begeisterte Johanna Summer am 23. Juli 2023 das aufmerksame Publikum, mit kreativen Echtzeit-Bearbeitungen von Werken verschiedener Künstler wie Maurice Ravel, Franz Schubert, Edvard Grieg und Dmitri Schostakowitsch. In ihren Darbietungen fand das gespannt lauschende Publikum viel Freude.

Johanna Summer solo im Überblick

Johanna Summer solo

INNtönen

23. Juli 2024

Sendezeit Mo, 26.02.2024 | 19:30 - 21:00 Uhr
Sendung Ö1 "On Stage"
Radiosendung