Junge Musizierende zu Gast auf Schloss Esterházy
Junge Musizierende zu Gast auf Schloss Esterházy © Franco Giovanella / freeimages.com

Klassische Musik

Junger Klang

Beim "Internationalen Orchesterinstitut Attergau" treffen sich junge begeisterte Musizierende, um Musik zu machen. Je nach Können werden sie in Meisterklassen eingeteilt und unter fachkundiger Leitung zu Höchstleistungen motiviert. Dabei lernen sie auch den Alltag eines Orchesterbetriebes kennen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Diesmal war im August 2020 der Dirigent Antonello Manacorda mit seinem Klangkörper zu Gast auf Schloss Esterázy in Eisenstadt, wo Joseph Haydn über 3 Jahrzehnte seine musikalischen Spuren hinterlassen hat.

Unter der fachkundigen Leitung befand sich ebenso der Violinist Benjamin Schmid, der mit den jungen Musizierenden das Dvorak Konzert für Violine und Orchester in a-Moll op. 53 erarbeitet hat. Apropos Klassik stellt die Konzertmitschnitte im Rahmen des Ö1 Schwerpunktthema "Jugend" vor.

"Junger Klang" im Überblick

Junger Klang

von Dvorak

Mit Leitung: Antonello Manacorda / Benjamin Schmid, Violine; Internationale Orchesterinstitut Attergau

Schloss Esterházy

August 2020

Sendezeit Sa, 15.05.2021 | 15:05 - 17:00 Uhr
Sendung Ö1 "Apropos Musik"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen