Der "Schlächter von Lyon", Klaus Barbie
Der "Schlächter von Lyon", Klaus Barbie © Peter Huys / freeimages.com

Kultur & LiteraturWissenschaft & TechnikFeature

Klaus Barbie - Grausamer Nazi und US-Agent

Nach Klaus Barbies Karriere als grausamer Nazi und US-Agent wurde er 1983 durch seine Auslieferung von Bolivien nach Frankreich weltbekannt. In Frankreich sollte ihm der Prozess für seine Kriegsverbrechen gemacht werden. Er verstarb schließlich am 25. September 1991 im Alter von 77 Jahren.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Während des Zweiten Weltkrieges erhielt Klaus Barbie als berüchtigter Gestapo-Offizier den Namen "Schlächter von Lyon". Er quälte Resistance-Kämpfer und verschleppte Juden in Konzentrationslager. Dabei machte er keinen Unterschied zwischen Erwachsenen oder Kindern.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges 1945 wurde der Trier Lehrersohn von den USA als Agent akquiriert. Er schaffte nach Südamerika zu gelangen und betrieb unter den Namen "Klaus Altmann" geschäftliche Beziehungen. Als Berater für Guerilla-Kampf war er bei Diktatoren äußerst gefragt.

"Klaus Barbie - Grausamer Nazi und US-Agent" im Überblick

Klaus Barbie - Grausamer Nazi und US-Agent

von Rainer Volk

Sendezeit Do, 23.09.2021 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung SWR2 "Wissen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen