Wie sehen die Autos der Zukunft aus?
Wie sehen die Autos der Zukunft aus? © Rainer Sturm / PIXELIO

WirtschaftRatgeber

Komplett unter Strom: Elektroautos und Plug-in-Hybride

Immer beliebter werden Elektroautos und Plug-in-Hybride. Wer so einen Wagen kauft, darf sich über üppige Zuschüsse vom Staat sowohl für die Autos als auch die privaten Ladestationen freuen. Trotzdem muss man gestehen, dass E-Autos immer noch teuer sind und dass viele von ihnen nicht weit kommen.

Wer tanken will, braucht Geduld, um Strom-Tankstellen zu finden. Sollte man ein E-Auto lieber kaufen oder lieber leasen und dabei darauf wetten, dass sich in den nächsten Jahren die Batterieleistung sprunghaft verbessern wird? Wie teuer ist Unterhaltung und Reparatur eines E-Autos? Sind die Lieferfristen noch immer so lang?

Fast genauso gefördert wie reine Stromer werden derzeit die Plug-in-Hybride. Dabei wird jedoch oft ihre schlechte Ökobilanz kritisiert. Stimmt das? Wenn man den gesamten Lebenszyklus betrachtet, wie scheiden sie im Vergleich zu reinen E-Autos ab? Kann man E-Autos auch gebraucht kaufen? Im "Marktplatz" live im Gespräch mit Sandra Pfister werden diese Fragen beantwortet.

Komplett unter Strom: Elektroautos und Plug-in-Hybride im Überblick

Sendezeit Do, 24.06.2021 | 10:08 - 11:30 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Journal am Vormittag - Marktplatz"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen