Die KI soll vieles richten, der Mensch muss sie nur beherrschen können
Die KI soll vieles richten, der Mensch muss sie nur beherrschen können © Seanbatty / pixabay.com

Kultur & LiteraturWissenschaft & TechnikFeature

Künstlich intelligente Gesellschaft - Kollege Algorithmus | Teil 4 von 10

Teil 4/10 | Die künstliche Intelligenz (KI) wird Jobs nehmen und sie geben, auf jeden Fall aber grundsätzlich verändern. Ist die KI denn auch ein guter Kollege und entlastet mich, oder frisst er sich durch die wichtigen Berufe dieser Republik?

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Ist der neue Arbeitskollege in der Produktion, der Logistik, in Medizin oder in der Verwaltung ein guter Kollege?

Teil vier der Reihe "die künstlich intelligente Gesellschaft" von Wolfgang Streitbörger beschäftigt sich mit selbstlernenden Computerprogrammen.

Wird der Kollege Algorithmus uns entlasten vor ungesunder und monotoner Knochenarbeit? Oder wird mein Job vom Computerprogramm gleich ganz übernommen?

Fakt ist, dass die künstliche Intelligenz alte Berufe vernichten und neue schaffen wird. Und auf jeden Fall die gesamte Arbeitswelt verändern.

Nur in welchem Ausmaß wird es geschehen? Welche Jobs können die Menschen noch machen, oder müssen wir alle etwas Neues lernen?

"Künstlich intelligente Gesellschaft" im Überblick

Künstlich intelligente Gesellschaft

von Eva Schindele, Wolfgang Streitbörger u. a.

Produktion: 2019

Sendezeit Sa, 08.08.2020 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung SWR2 "Wissen Spezial"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen