Nach dem gleichnamigen Theaterstück von Berthold Brecht
Nach dem gleichnamigen Theaterstück von Berthold Brecht © Bundesarchiv, Bild 183-W0409-300 / Kolbe, Jörg / Wikimedia Commons / CC-BY-SA-3.0

Hörspiel

Leben des Galilei | Teil 1 von 2

Teil 1/2 | "Leben des Galilei" ist eine Funkbearbeitung von Brechts Werk, das auf der "Berliner Fassung" beruht. Es geht darin um die letzten dreißig Jahre von Galileo Galilei. Der Astronom aus Italien stimmt dem ptolemäischen Weltbild nicht zu.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Das Werk von Bertolt Brecht, in dem er über das Leben von Galileo Galilei berichtet, stand derart in Verbindung zum Autor wie kein anderes Werk von Brecht. Das Werk handelt von den letzten dreißig Jahren, die Galileo Galilei am Leben war.

Der Astronom stammte aus Italien und lebte von 1564 bis 1642. Das ptolemäische Weltbild, das die römische Kurie verbreitete, akzeptierte Galilei nicht. Schließlich wurde er 1633 dazu gezwungen, seine Aussagen bei einem Inquisitionsverfahren zu widerrufen. Das Hauptwerk von Galilei "discorsi" entstand dementsprechend im Geheimen.

Die Bearbeitung des Werkes für den Funk beruht auf der dritten "Berliner Fassung". Diese stammt aus dem Jahr 1955/1956.

"Leben des Galilei " im Überblick

Leben des Galilei

von Bertolt Brecht

Mit Hermann Schomberg, Katharina Brauren, Ernst Jacobi, Elisabeth Schwarz, Günther Lüders

Produktion: 1967

Sendezeit So, 05.02.2023 | 18:20 - 20:00 Uhr
Sendung SWR2 "Hörspiel"
Radiosendung