Lidice wurde von den Nazis in völlig zerstört.
Lidice wurde von den Nazis in völlig zerstört. © US Army / Wikimedia Commons / Public Domain

Feature

Lidice - das schweigende Dorf | Teil 1 von 2

Teil 1/2 | Ernst Schnabel stellt in seinem Feature noch mal die Kriegsverbrechen der Nazis anhand des komplett zerstörten Dorfes Lidice dar, dass 1942 zu einem schweigenden Dorf wurde. Ein Racheakt der Nazis für das Attentat auf den SS-Obergruppenführer und General der Polizei, Reinhard Heydrich.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Lidice ist eine tschechische Gemeinde. 1942 wurde das Dorf vollends vernichtet und fast alle männlichen Bewohner ermordet. Der deutsche Schriftsteller und Vorreiter des Radio-Features hat sechzig Jahre danach diese Ereignisse in seinem Feature rekonstruiert.

"Lidice - das schweigende Dorf" im Überblick

Lidice - das schweigende Dorf

von Ernst Schnabel

Produktion: 1961

Sendezeit Sa, 25.09.2021 | 18:04 - 19:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Feature"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen