Private Praxen gehen zunehmend an Finanzinvestoren. Wie sieht zukünftig die medizinische Versorgung des Patienten aus?
Private Praxen gehen zunehmend an Finanzinvestoren. Wie sieht zukünftig die medizinische Versorgung des Patienten aus? © Kurhan / freeimages.com

FeaturePolitik

Lukrative Geschäfte mit der Gesundheit

Deutsche Arztpraxen werden derzeit vermehrt von Finanzinvestoren aufgekauft, was möglicherweise negative Auswirkungen auf die Patienten haben könnte. Es ist bekannt, dass im Gesundheitswesen gute Geschäfte gemacht werden können, was auch internationale Finanzinvestoren erkannt haben.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Finanzinvestoren erwerben derzeit vermehrt medizinische Versorgungszentren und Arztpraxen, weil mit der Gesundheit verdient werden kann. Ein guter Zeitpunkt, da viele niedergelassene Ärzte in den Ruhestand gehen und für ihre Praxen nach einem Nachfolger suchen. Doch meistens ist es vergebens, und sie verkaufen es dann an große Kapitalgesellschaften.

Kritiker befürchten, dass die Patienten die Verlierer sein werden, da die neuen Eigentümer hauptsächlich auf Rendite aus sind und weniger auf die Qualität der medizinischen Versorgung achten. Studien zeigen, dass die Kosten deutlich ansteigen, wenn Finanzinvestoren Arztpraxen übernehmen.

"Lukrative Geschäfte mit der Gesundheit" im Überblick

Lukrative Geschäfte mit der Gesundheit

von Gerhard Schröder

Sendezeit Mo, 04.03.2024 | 19:30 - 20:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Zeitfragen Feature - Politik und Soziales"
Radiosendung