Die Musik mit viel Ausdruck
Die Musik mit viel Ausdruck © Ron Pacheco / pixabay.com

Klassische Musik

Misha Cvijovic’s Projekt mit dem Berliner Zafraan Ensemble

Schwerpunkt eines Projektes waren diesmal die impulsartigen Emotionen musikalisch auszudrücken. Daher hat die junge serbische Komponistin Misha Cvijovic in Zusammenarbeit mit dem Zafraan Ensemble, ein Projekt gestartet und dafür die sechs menschlichen Grundemotionen komponiert.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Die serbische Komponistin Misha Cvijovic wurde 1984 geboren. Neben dem Komponieren ist sie auch Regisseurin und als musikalische Leiterin ein künstlerisches Multitalent.

Bei ihrer neusten Arbeit "Emotional Logic" spielt sie mit den Grundgefühlen wie Angst, Ekel, Trauer, Wut, Freude und Überraschung. Als Kompositionsschülerin von Eun Hwa Cho zieht sie einen Bogen von ihr geschaffenen, präzise vermerkten Spieltechniken zu Sequenzen an freier Improvisation.

Die Pandemie wurde zu einem ungeplanten besonderen Faktor für die Komposition. Dabei erfolgten Klangforschung und Selbstreflektion doppelbödig, sowohl in der Realität als auch in der Virtualität.

"Misha Cvijovic’s Projekt mit dem Berliner Zafraan Ensemble" im Überblick

Misha Cvijovic’s Projekt mit dem Berliner Zafraan Ensemble

von Misha Cvijovic, Eun Hwa Cho

Sendezeit Sa, 05.12.2020 | 22:05 - 22:50 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Atelier neuer Musik"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen