Der Rapper MC Noize ist in Russland politisch engagiert
Der Rapper MC Noize ist in Russland politisch engagiert © Okras (CC BY-SA 4.0)/ Wikimedia Commons

Feature

Moskaus zorniger Poet - Der Rapper Iwan Alexejew

In Russland ist freie Meinungsäußerung praktisch nicht möglich, und doch gibt es sie, die Menschen, die ihre Kritik publik machen. Darunter auch der Rapper "Noize MC", der in seinen Texten das Fehlen echter Helden thematisiert.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Moskaus Stadtteil Ljuberzy ist bekannt für seine hohe Kriminalitätsrate. Dort wohnt der Rapper, Sänger und Schauspieler Iwan Alexejew mit seinen zwei Söhnen und bastelt mit ihnen auf dem Fußboden Superheldenkostüme. Es fehle an wahren Helden, gibt er ihnen mit, bevor er es am Abend laut in ein Mikrofon brüllt, vor einem riesigen Publikum, das seine Meinung teilt.

Unter dem Pseudonym "Noize MC" kritisiert er in scharfzüngigen Texten die russischen Politiker und Machthaber, so prägnant, dass er schnell zum besten Freestyle-Rapper Russlands avancierte, der regelmäßig Preise gewinnt. Mit dem Bekanntheitsgrad wuchsen aber auch seine Probleme, denn es gefällt nicht allen, was er macht.

Die russische Presse bezeichnete ihn nach einem Auftritt in der Ukraine als  "Staatsfeind", seine darauf folgenden Konzerte wurden dann kurzerhand von oben herab bestimmt "aufgrund technischer Mängel" abgesagt. Doch das macht ihn nur noch beliebter.

"Moskaus zorniger Poet - Der Rapper Iwan Alexejew " im Überblick

Moskaus zorniger Poet - Der Rapper Iwan Alexejew

von Anastasia Gorokhova

Produktion: 2016

Sendezeit Sa, 16.06.2018 | 09:05 - 09:45 Uhr
Sendung MDR KULTUR "Feature"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen