Betrug im Netz - Der geeignete Schutz dagegen
Betrug im Netz - Der geeignete Schutz dagegen © Pierre Amerlynck / freeimages.com

FeatureKultur & LiteraturWissenschaft & Technik

Raffinierter Online-Betrug – Wie wir uns vor neuen Tricks schützen können

Betrug im Internet nimmt zu, vor allem auf Job-Portalen und Dating-Apps. Kriminelle nutzen Schwachstellen im E-Commerce zur Kundenidentifizierung aus. Oft kann die Polizei nicht ermitteln, Opfer bleiben allein mit dem wirtschaftlichen Schaden und der psychischen Belastung.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Heutzutage spielt Betrug fast ausschließlich im Internet eine Rolle, so die Informationen aus Ermittlerkreisen. Kriminelle warten dort, wo potenzielle Opfer besonders anfällig sind: auf Bewerbungsportalen, Dating-Apps und überall da, wo sensible persönliche Informationen preisgegeben werden müssen.

Sicherheitslücken in den gängigen Verfahren zur Kundenidentifizierung im E-Commerce machen es den Betrügern leicht, ihre Taten zu begehen. Trotz der Vielzahl von Fällen, in denen die Polizei kaum ermitteln kann, bleiben viele Opfer auf sich gestellt, mit dem finanziellen Schaden, aber oft auch mit der seelischen Belastung.

"Raffinierter Online-Betrug – Wie wir uns vor neuen Tricks schützen können" im Überblick

Raffinierter Online-Betrug – Wie wir uns vor neuen Tricks schützen können

von Frank Drescher

Sendezeit Mo, 24.06.2024 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung SWR Kultur "Wissen"
Radiosendung