Die Polizei in Hamburg hat gegen Einbrüche extra eine Sonderkommission gegründet
Die Polizei in Hamburg hat gegen Einbrüche extra eine Sonderkommission gegründet © Georg Sander / PIXELIO

RegionalesFeature

Tatort: Wohnung - Auf Spurensuche mit dem LKA 19 in Hamburg

Einbrüche waren im Jahr 2015 auf einem Höhepunkt in Hamburg - die Polizei hat mit einem Sonderkommando darauf reagiert. Und die Erfolge haben sich merklich abgezeichnet. Die Reportage auf NDR Info geht auf das Thema ein.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Vor allem im Winter kommt es zu Einbrüchen. Beliebte Werkzeuge dafür sind Kreditkarten, Bohrer oder Hebel. Allein in Hamburg gab es im Jahr 2015 über 9.000 Fälle, was die Hamburger Polizei dazu bewog, eine Sonderkommission zu gründen: die "Soko Castle". 

Es gab positive Auswirkungen: Im Vergleich zu 2015 ist die Zahl der Einbrüche im Jahr 2018 um 36 Prozent gesunken. Um die vierzig Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erforschen Muster von Serientätern, um ihnen das Handwerk zu legen.

Die Reportage von Charlotte Horn begleitet das Team des LKA 19.

"Tatort: Wohnung - Auf Spurensuche mit dem LKA 19 in Hamburg " im Überblick

Tatort: Wohnung - Auf Spurensuche mit dem LKA 19 in Hamburg

von Charlotte Horn

Sendezeit Mi, 01.05.2019 | 06:30 - 07:00 Uhr
Sendung NDR Info "Die Reportage"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen