Das erste Instrument, das Thielemans lernte, war das Akkordeon
Das erste Instrument, das Thielemans lernte, war das Akkordeon © PIXELIO

JazzBunt gemischtKonzert

Toots Thielemans Uncle Bebop - Eine Jazz-Virtuose

Toots Thielemans ist es zu verdanken, dass die Mundharmonika sich im Jazz etablierte. Er spielte die Hintergrundmusik der Sesamstraße ein und ist bis heute einer der einflussreichsten Jazz-Musiker. Im vergangenen Sommer starb er im Alter von 94 Jahren.

Ursprünglich stammt Toots Thielemans aus Belgien, mit 30 Jahren emigrierte er jedoch in die Staaten um seine musikalische Karriere voranzutreiben. Seine Leidenschaft waren die Live-Konzerte; sogar im Alter von 90 Jahren stand der Jazzmusiker noch auf der Bühne.

Toots Thielemans Uncle Bebop - Eine Jazz-Virtuose im Überblick

Toots Thielemans Uncle Bebop - Eine Jazz-Virtuose

Römer, Bremen

21. Dezember 1977

Sendezeit Di, 25.04.2017 | 22:05 - 23:00 Uhr
Sendung Nordwestradio "Nordwestradio in concert: Pop/Jazz"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen