Unter den vielen Alben findet man auch Schätze.
Unter den vielen Alben findet man auch Schätze. © Griszka Niewiadomski / freeimages.com

JazzBluesWeltmusik gemischt

Vom Nachleben der Improvisation

17 Jahre nachdem die Jazz- und Bluesikone Nina Simone verstarb, erschien ein bisher unveröffentlichtes Album von ihr, in welchem man sie neu kennenlernen konnte. Wenn Alben nach dem Tod von legendären Künstler_innen erscheinen, sind diese aber nicht immer so nötig.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Oft sind diese nur dafür da, noch einfaches Geld zu machen. Ganz selten sind sie tatsächlich sinnvoll und noch seltener sind es tatsächlich Alben, die von den Künstler_innen selbst geplant waren. Normalerweise wurden einfach ein paar Konzertmitschnitte zusammengewürfelt, die halt vorher nicht offiziell erschienen sind. In dieser pardon! Spezialsendung suchen wird nach den Juwelen, die sich im Schrotthaufen verbergen. Mit Art Blakey, Miles Davis, Nina Simone, Thelonious Monk und anderen.

Vom Nachleben der Improvisation im Überblick

Sendezeit So, 01.11.2020 | 17:10 - 17:55 Uhr
Sendung Ö1 "Spielräume Spezial"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen