Der Autor Theo Padnos wird in Syrien von den Dschihadisten 22 Monate gefoltert
Der Autor Theo Padnos wird in Syrien von den Dschihadisten 22 Monate gefoltert © miguel ugalde / freeimages.com

Feature

Was will dieses Grau’n bedeuten? - Eine Al-Kaida-Geisel erzählt

"Was will dieses Grau’n bedeuten? - Eine Al-Kaida-Geisel erzählt" ist die Geschichte des amerikanischen Autors Theo Padnos. Für eine Recherche reiste er in das syrische Rebellengebiet und wurde dort von den Dschihadisten gefangen genommen und gefoltert.

22 Monate ist Padnos in den Händen der Dschihadisten. Die Al Nusra sind ein Ableger der Al Kaida und diese Kämpfer folterten den Autor monatelang und behaupteten, dass sie ihn töten würden. In einer Kellerzelle verbringt der 46-Jährige seine Zeit und verzweifelt in den ersten Wochen zunehmend mehr und wird ständig von eigenen Vorwürfen geplagt.

Sogar Kinder werden dazu aufgefordert, den Mann zu foltern. Die Kinder sollen ihn kitzeln mit Kabelbindern und Ketten, während er von einer erwachsenen Person Fragen gestellt bekommt. Mit der Zeit realisiert der Literaturwissenschaftler, dass die Folter einem religiösen Ritual gleicht, bei dem sogar zuvor ein Gebet ausgesprochen wird. Er findet zudem eine Überlebensstrategie für sich und taucht in die Gedankenwelt der Menschen ein, die ihn foltern. Padnos erhält einen realistischen Einblick in den syrischen Bürgerkrieg und dem Leben der Dschihadisten.

Irgendwann startet Padnos den Versuch, zu einem der Kinder Vertrauen aufzubauen. So redet ein Junge mit ihm, der aber nur von den Frauen in Padnos Leben in Amerika spricht. Vollkommen entnervt antwortet ihm Padnos: "Du könntest dort keine einzige haben, weil du kein Wort Englisch sprichst." Angefeuert von dieser Aussage beginnt der Junge mit Padnos Englisch zu lernen. Um seine Geiselhaft zu verarbeiten, schreibt Padnos noch während seiner Gefangenschaft ein Theaterstück über seine Erlebnisse.

Der Autor versucht Erklärungen für die Entwicklung Syriens und die Veränderung der Menschen dort von gastfreundlich zu Todesangst-bei-Fremden zu finden und gelangt zu folgendem Ergebnis: "Je mehr man sie versteht, desto mehr vergibt man ihnen."

"Was will dieses Grau’n bedeuten? - Eine Al-Kaida-Geisel erzählt" im Überblick

Was will dieses Grau’n bedeuten? - Eine Al-Kaida-Geisel erzählt

von Susanne Sporrer, Klaus Heymach

Produktion: 2015

Sendezeit Fr, 21.01.2022 | 20:05 - 21:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Das Feature"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen