Putins Geheimdiensteinfluss in Europa
Putins Geheimdiensteinfluss in Europa © Joenomias / pixabay.com

FeatureKultur & LiteraturWissenschaft & Technik

Wie gefährlich sind Putins Geheimdienste für Europa?

Die russischen Geheimdienste stellen für Europa eine große Gefahr dar. Denn ihre Aufgabe ist die westlichen Staaten zu destabilisieren. In "Wie gefährlich sind Putins Geheimdienste für Europa?" geht es um die Einflüsse, die diese Geheimdienste auf Europa haben.

Die Sicherheitsbehörden Deutschlands geben Warnungen in Bezug auf die Aktivitäten von den Geheimdiensten Russlands in Europa raus.

Russland würde nämlich versuchen, bedeutende Teile der Gesellschaft zu überwachen und sie zu schwächen. Das beträfe die Wissenschaft, aber auch die Politik, das Militär und die Wirtschaft.

Auf diese Weise soll eine Destabilisation der westlichen Staaten hervorgerufen werden. Außerdem wolle Russland so Sanktionen aus dem Weg gehen und sich ein bestimmtes Wissen in der Technologie zulegen.

Doch in welchem Maße ist diese Entwicklung gefährlich? Unabhängig von den Geheimdiensten nimmt der Kreml bereits Einfluss mitten in Europa auf die Prozesse der Gesellschaft wie die Integration von Minderheiten.

"Wie gefährlich sind Putins Geheimdienste für Europa?" im Überblick

Wie gefährlich sind Putins Geheimdienste für Europa?

von Constantin Müller

Sendezeit Mo, 17.10.2022 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung SWR2 "Wissen"
Radiosendung