Die Hassliebe von Bruder und Schwester.
Die Hassliebe von Bruder und Schwester. © Heike Berse / PIXELIO

Hörspiel

Wo bist du gewesen? | Teil 1 von 2

Teil 1/2 | Die Geschwister Esther und Matthias können sich nicht ausstehen. Trotzdem sind beide Leben aneinandergebunden. Eines Tages gerät jedoch ihre Welt aus dem Fugen. Überwinden beide ihre Kämpfe um Unabhängigkeit und Freiheit? Oder erhalten sie das Familienschlachtfeld weiterhin aufrecht?

Als die Mutter verstarb, leben Esther und ihr Bruder Matthias in der oberen Etage des Elternhauses. Esther sitzt wegen eines schweren Nervenleidens im Rollstuhl und wird von Matthias gepflegt. Er ist auch ihre Verbindung zur Außenwelt. Trotz der Hassliebe zu seiner Schwester nimmt er die Aufgabe hin. Dafür verbirgt sie vor der Öffentlichkeit sein Geheimnis aus der Vergangenheit, dass seine Existenz völlig ruinieren könnte. Mit diesem Arrangement haben sie ihren Alltag geregelt.

Ihre Differenzen liegen weit in der Kindheit zurück. Beide können nicht ohneeinander. Doch sie kämpfen beharrlich nach ihrer Unabhängigkeit, der Freiheit aus der enge des Elternhaus es und gegen die Geister ihrer Familiengeschichte. Diese scheinen sich in der unteren unbewohnten Etage manifestiert zu haben.

"Wo bist du gewesen? " im Überblick

Wo bist du gewesen?

von Sebastian Hocke

Mit Daniel Wiemer, Anne Müller, Justine Hauer

Produktion: 2021

Sendezeit Mi, 15.09.2021 | 19:04 - 20:00 Uhr
Sendung WDR 3 "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen