Die gemischten Beziehungen werden von der Gesellschaft nicht akzeptiert.
Die gemischten Beziehungen werden von der Gesellschaft nicht akzeptiert. © Paul Sippel / PIXELIO

Feature

Wo die Liebe nicht sein soll - Gemischte Paare in Israel

In diesem Land sind jüdisch-muslimische Liebespaare die absolute Ausnahme. Sie versuchen, gemeinsam zu leben, auch wenn sie von Gesellschaft und Familie beider Seiten abgelehnt werden. Ihr Traum ist nur im Ausland möglich. Auch die Israelin Michal und der Palästinenser Adam haben damit zu kämpfen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Jeden Tag pendelt sie zwischen Tel Aviv und Westjordanland, passierte Armeecheckpoints und kämpft gegen Vorbehalte der Familie. Auch mit einer Hochzeit ist unklar, ob die beiden zusammen Leben dürfen. Dies alles liegt schon hinter Mya Guarnieri. Mit ihrem palästinensischen Mann lebt die Jüdin in den USA. Auch hier lässt sie ihre Herkunft nicht los.

"Wo die Liebe nicht sein soll - Gemischte Paare in Israel" im Überblick

Wo die Liebe nicht sein soll - Gemischte Paare in Israel

von Sarah Hofmann

Produktion: 2019

Sendezeit Di, 22.06.2021 | 19:15 - 20:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Das Feature"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen